SCHWARZMEER KOSAKEN ‑ CHOR

unter der Leitung von Peter Orloff

Die Geschichte einer Legende – Ab 23.10.2020 im Handel erhältlich

Es ist mir eine Freude und Ehre zugleich, nach dem großen Erfolg unserer Box „Teure Heimat“ nun das Nachfolgeprodukt „Die Geschichte einer Legende“ präsentieren zu können, das Ihr sicher schon in der TV-Werbung gesehen habt.

>>> Hier gehts lang zu den Hörproben der CD-Box

>>> Hier gehts zum Online Shop von shop24.de

Es enthält nahezu ausnahmslos Aufnahmen, die auf der ersten Box nicht vertreten waren – Ausnahme ist eine aufwendige 2020er Bearbeitung unseres großen Erfolges „Teure Heimat“ und ebenfalls eine 2020er Überspielung unseres Tournee-Hits  „Das Wolgalied“.  Von einigen der beliebtesten und schönsten Werke, wie  „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ und „Das einsame Glöckchen“ u.a,, haben wir einige völlig unterschiedliche Versionen aus der… Weiterlesen

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Reiner Meutsch Gründer und Vorsitzender der Stiftung Fly & Help am 7. September 2020

Reiner Meutsch (geb. 1955) hat seine Passion, das Reisen, zum Beruf gemacht. Der Sohn eines erfolgreichen Westerwälder Busunternehmers stieg bereits mit Mitte zwanzig in den Familienbetrieb ein. Da ihn aber Flugreisen mehr reizten als Busreisen, übernahm er 1989 gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Klaus Scheyer den Reisedirektanbieter Berge & Meer und baute ihn zum Marktführer im Direktvertrieb von Reisen auf. Nebenbei entwickelte er vor mehr als 25 Jahren beim Radiosender RPR1. Europas meistgehörte Radioreisesendung „Mein Abenteuer“, die er seitdem allwöchentlich moderiert. Hier kommen Menschen zu Wort, die spannende Abenteuer in aller Welt erlebten.

In 2009 dachte er an die Worte seines Vaters, der immer die Welt bereisen wollte, wenn er einmal in Rente wäre. Er starb… Weiterlesen

Aktuelle Situation zu Corona

Classic Kosaken, kein Don Kosaken Chor, Schwarzmeer Kosaken, Corona Info
Foto: Martin Hütt

Durch die aktuelle Situation zu Corona ist zurzeit alles etwas anders. Am 08. März 2020 fand in der bis auf den letzten Platz besetzten evangelischen Kirche in Netphen das Abschluss-Konzert unserer Wintertournee 2019/2020 statt. Es war in mancher Hinsicht ein besonderes Konzert, von dem wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten, dass die darauf folgende Pause länger dauern würde als geplant. Wenige Tage danach war nichts mehr so, wie es war. Der Ausnahmezustand ist die Normalität geworden und wir wissen zur Zeit noch nicht, wann es wieder weitergehen kann. Wir wissen nur eins, kein Konzert darf verloren gehn! Unser Team ist im Moment dabei, alle Termine unserer Mai und Juni-Tournee auf… Weiterlesen

Help-World e.V. feiert sein 20 jähriges Jubiläum

Wir feiern  unser 20 jähriges Jubiläum und laden Sie ein mit uns zu feiern. Aus diesem Anlass veranstalten wir am 15.1.2020  um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert mit dem berühmten Peter Orloff und dem Schwarzmeer-Kosaken Chor in der Ev. Stadtkirche in SchopfheimDer Erlös kommt den SOS Kinderdörfern in Tunesien zu Gute mit denen  wir seit Mai 2019 eine Kooperation zur Unterstützung eingegangen sind. Die vier SOS Kinderdörfer, Gammarth, Siliana, Akouda und Mahres benötigen dringen Hilfe um auch weiterhin den verwaisten Kindern ein sicheres Zuhause, Geborgenheit, Gemeinschaft, Schulbildung sowie Ausbildung für einen guten Start ins Leben zu gewähren. Dabei  hilft Help-World e.V.  mit  Sach- und Geldspenden. Lassen Sie sich von  den beeindruckenden Stimmen von  Peter… Weiterlesen

Peter Orloff und der “Schwarzmeer Kosaken Chor” LIVE in Bernau

Quelle / Copyright: Bernau LIVE

Bernau (Barnim): Während draussen die kalte Winternacht am Dienstagabend hereinbrach, erklangen in der Bernauer Herz-Jesu-Kirche Melodien aus dem fernen Russland. Zu Gast im komplett ausverkauften Bernauer Gotteshaus waren Peter Orloff und der Original Schwarzmeer Kosaken Chor. Mit ihren eindringlichen, tiefen und schönen Stimmen verwandelten die begnadeten Sänger die Kirche in einen Konzertsaal und begeisterten, ohne zusätzliche Tontechnik, das anwesende Publikum im Rahmen ihrer Jubiläumstour “Total Emotional”. Mit bekannten und volkstümlichen Melodien aus Russland, der Ukraine oder der Welt und dem Einsatz landestypischer Instrumente wie der Kontrabass-Balalaika, vermittelten die 10 Musiker*innen ein Stück russische Geschichte. Dabei sangen sie nicht nur russische Lieder wie etwa “Kalinka”, sondern u.a. auch “Nessun dorma” von Giacomo Puccini.… Weiterlesen

"Ein Chor, der singend betet und betend singt"